Stofftier, Plüschtier, Kuscheltier - was ist eigentlich der Unterschied?

Anfragen zu Kooperationen jeglicher Art fliegen täglich in unser Postfach hinein. Von Kuscheltieren über Plüschfiguren, Stoffpuppen oder Plüschtieren. Doch wo liegt eigentlich der Unterschied? Fragen wir doch einmal Vater Duden.

Blogpost2

Dieser hat tatsächlich 3 verschiedene Definitionen vorgesehen:

Stofftiere bezeichnet er als „(als Kinderspielzeug hergestellte) Nachbildung eines Tieres aus textilem Material”. Ein Kuscheltier definiert er als folgt: „Spielzeugtier aus Samt, Plüsch oder ähnlichem kuscheligem Stoff”. Und beim Plüschtier geht es um die „(als Kinderspielzeug hergestellte) Nachbildung eines Tieres, bei dem zur Imitation des Fells oder Pelzes Plüsch verwendet wird”. Link zum Artikel

Im Grunde alles dasselbe, oder? Zumindest handelt es sich immer um die Nachbildung eines Tieres. Vermutlich müssen wir etwas tiefer nach dem Ursprung dieser Begriffe suchen und damit landen wir auch gleich beim Thema Material. Stoff, Plüsch, Textil, was ist hier eigentlich der Unterschied und ist eines besser als das andere? Plüsch bezeichnet der Duden als einen “hochflorigen, samtähnlichen Baumwollstoff”. Bei Stofftieren wird das Material gar nicht weiter spezifiziert, es handelt sich um ein textiles Material. Und das Kuscheltier? Laut Definition ist es hier egal, welcher Stoff verwendet wird, Hauptsache das Kuscheltier ist schön kuschelig. Und genau das wollen wir. Wir wollen ein Kuscheltier zum Wohlfühlen. Eines, das tröstet, Geborgenheit schenkt und das Tüpfelchen aufs I setzt.

Ein Kuscheltier vermittelt die Werte, die wir gerne vermitteln möchten und genau deshalb lautet unser Gesamtkonzept auch „Kuscheltier”. Diese Bezeichnung umfasst all die Möglichkeiten, die wir Ihnen gerne bieten möchten. Denn den Stoff und seine Beschaffenheit können Sie sich tatsächlich aussuchen. Soll Ihr Affe ein samtiges Kurzhaarfell bekommen? Ihr Löwe eine lange, wallende Mähne? Oder denken Sie eher an ein süßes Häkelpüppchen, das mit seinen schwarzen Knopfaugen die Herzen höher schlagen lässt?

Neben den Stoffen hat natürlich auch der Wohlfühlfaktor Priorität und deshalb muss das Design gut abgestimmt werden, damit es jedem gefällt. Kuscheltiere sind unsere persönlichen Helden und jedes ist etwas ganz Besonderes.